Quicknavigation

Kontakt
Gemeinde Rellingen
Hauptstraße 60
25462 Rellingen Adresse über Google Maps anzeigen

Herr T. Rasmussen
Fachbereich Planen und Bauen
Fachbereichsleiter - Bauleitplanung, Bauberatung
Telefon 04101 564-150
Fax 04101 564-6150
Symbol E-Mail Kontaktformular
Raum Zi. 129 [ 1. Obergeschoss ]

Seiteninhalt

Sanierung der Innenbeleuchtung an der Erich-Kästner Schule Rellingen-Krupunder und der Caspar-Voght-Schule und dem Rathaus Rellingen


Gefördert vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages
Projektträger für das BMU: Projektträger Jülich

Förderkennzeichen: 03KS5311

Großes Bild anzeigen
Innenbeleuchtung der Caspar-Voght-Schule im Bereich des "Aquarium" nach der Sanierung. © Paramin
                                                 
Großes Bild anzeigen
Innenbeleuchtung im Flurbereich der Caspar-Voght-Schule nach der Sanierung. © Paramin

Ausgangslage

Eine veraltete Beleuchtungstechnik verursacht unnötig hohen Energieverbrauch, hohe Kosten und ist wartunganfällig. Ein vordringliches Einsparpotential verspricht der Austausch ineffizienter Leuchten gegen energiesparende Leuchtmittel wie zum Beispiel LED-Innenleuchten.

Ziel

Die Gemeinde Rellingen hat sich zum Ziel gesetzt , die veralteten und ineffizienten Leuchten der Innebeleuchtung in der Erich-Kästner Schule und der Caspar-Voght-Schule, sowie des Rathauses auszutauschen und dadurch hohe Energieeinsparungen und nachhaltige Umwelteffekte zu generieren. Da in der Innenbeleuchtung ein enormes Potential für weitere große Einsparungen steckt, möchten wir dieses durch den Einsatz neuer und hocheffizienter Beleuchtungstechnoologien wie die modularen LED-Technik mit austauschbaren Modulen ausschöpfen. Die verbesserte Lichtlenkung erwirkt außerdem eine Verbesserung des Lebensraumes und der sportlichen Aktivitäten für die Benutzer der beiden Sporthallen.

Zahlen und Fakten

Projektkosten: 83.810,00 €
Projektförderung: 33.540,00 € aus Mitteln der Nationalen Klimaschutzinitiative
Auftraggeber/Ausführung: Gemeinde Rellingen
Fachingenieur Elektrotechnik: TEC Ingenieurbüro GmbH, 20257 Hamburg
Auftragnehmer: Firma Steffen Elektroservice, 25548 Kellinghusen

Die förderfähigen Kosten der Sanierungsmaßnahme betragen 83.810,00 €, hiervon werden 40 % (33.540,00 €) durch den Bund für das Thema: "Klimaschutztechnologien bei der Stromnutzung - Innenbeleuchtung" getragen.
Die Umsetzung der Maßnahme soll bis zum Winter 2014 abgeschlossen sein.

Links:

Projektträger Jülich

Logo Projektträger Jülich            Logo BMU                                      Logo Klimaschutzkonzept