Quicknavigation

Kontakt
Gemeinde Rellingen
Hauptstraße 60
25462 Rellingen Adresse über Google Maps anzeigen

Frau Silke Mannstaedt
Bürgerservice
Fachbereichsleiterin
Telefon 04101 564-130
Fax 04101 564-6130
Symbol E-Mail Kontaktformular
Raum Zi. 32 [ Erdgeschoss - alte Bücherei ]

Seiteninhalt

Kurzportrait der Gemeinde Rellingen


Rellingen - eine blühende Gemeinde stellt sich vor

Großes Bild anzeigen
Juneckes Hochformat
Rellingen ist ein kulturell sehr lebendiger und beliebter Wohnort mit über 13.500 Einwohnern, der trotz der direkten Nachbarschaft zur Großstadt Hamburg seine Eigenständigkeit bewahrt. Auch durch die gute Anbindung an die BAB 23 und die Nähe zu Hamburg bietet sich Rellingen mit seinen drei Gewerbegebieten als attraktiver Gewerbestandort an.

Ein attraktiver Ortskern lädt durch seine besondere Atmosphäre zu einem Spaziergang und dem Besuch der Restaurants, Cafés und Einzelhandelsgeschäfte ein. Rellingen hatte 1983 das Glück, mitten im Ort ein neues Zentrum nach seinen Vorstellungen gestalten zu können. Es entstand der "Rellinger Baustil", der alte ortstypische Stilelemente aufgreift und mit den baulichen Erfordernissen unserer Zeit zu einer gelungenen Einheit verbindet. Die typischen Gestaltungsmerkmale sind rote Ziegelfassaden und Dächer, Arkaden und viele kleinere mit roten Ziegeln gepflasterte Plätze. Davon setzen sich das dunkle Grün der Straßenlaternen, Papierkörbe und Metallgitter und die liebevoll gestalteten Grünanlagen mit ihren Springbrunnen dekorativ ab.

Wahrzeichen des Ortes

Großes Bild anzeigen
Rellinger Kirche nachts
Das Wahrzeichen des Ortes ist die Rellinger Kirche. Sie stellt eines der Hauptwerke des spätbarocken Kirchenbaues im Lande dar und ist ein Kunstwerk von richtungsweisender Bedeutung.
Ihre heutige Form mit dem achteckigen Grundriss des Gotteshauses und dem angesetzten Kirchturm erhielt sie in den Jahren 1754 - 56 durch den Baumeister Cai Dose, der meinte: es solle "der Vorteil des Gesichts und Gehörs es bewirken, dass keiner von der Gemeinde gar zu weit von dem Prediger entfernt sei, sondern alle in der Runde den Prediger vor Augen und Ohren haben."

Auch das Publikum
  • des Rellinger Maifestivals
  • des Schleswig-Holstein Musik Festivals und
  • vieler erstklassiger Konzerte aus dem Bereich der Kirchenmusik
ist ihm heute dankbar für die Idee und begeistert von der hervorragenden Akustik.

Wappen der Gemeinde

Großes Bild anzeigen
Rellinger Wappen farbig
Das Rellinger Wappen wurde der Gemeinde am 23. Mai 1952 verliehen.

Es zeigt auf silberfarbenem Grund die schwarze Schattenansicht einer achteckigen Barockkirche, die auf der rechten Seite von einer roten Rose und schräg darunter von einem grünen Ahornblatt begleitet wird.