Service

Zahlreiche Neuerungen beim Apfelfest

Der Treffpunkt Rellingen lädt für den 22. und 23. September ein. Laternenumzug am Samstagabend.

  • Pressemitteilungen
Die Organisatoren freuen sich auf das Apfelfest, das am 22. und 23. September im Herzen Rellingens gefeiert wird. ©Flomm/kommunikateam

Seit der Gründung im Jahre 1985 erfreut der Treffpunkt Rellingen, die Wirtschaftsgemeinschaft der aktiven Unternehmen in der Baumschulgemeinde, die Bürgerinnen und Bürger mit seinen Aktivitäten. Und immer wieder schaffen es die Verantwortlichen, mit Neuerungen aufzuwarten. Das gilt auch für das Apfelfest, das am 22. und 23. September im Herzen der Gemeinde stattfindet.

„Wir veranstalten das Fest an zwei Tagen und starten mit dem Abschluss der vergangenen Jahre“, sagte Treffpunktchef Claas Neuhoff bei der Programmvorstellung. Der traditionelle Laternenumzug durch die Gemeinde findet nun am Samstag von 19 Uhr an statt. Wie immer werden die Laternenläufer vom Musikzug Rellingen begleitet. Zuvor können bei Hörgeräte Zacho Laternen gebastelt werden. „Im vergangenen Jahr waren es etwa 150 Stück“, sagte Inhaber Per Zacho: „Es gibt aber auch fertige Last-Minute-Laternen am Startpunkt.“ Bis 22 Uhr sorgen die Bands „Sound Of Brass & Harmony“ sowie „Urban Funk Bash“ auf der CTP-Bühne auf dem Arkadenhof für Stimmung.

Am Sonntag geht es auf der von 8 bis 18 Uhr gesperrten Hauptstraße, auf dem Arkadenhof und auf der Rathauszeile rund. Um 10 Uhr fällt der Startschuss für den siebten Familienlauf des Rellinger TV. „Wir haben die Strecken auf 2,5 und fünf Kilometer verkürzt, um noch mehr Kinder, Jugendliche und Senioren anzusprechen“, sagte RTV-Geschäftsführer Dirk Feierbach, der mit etwa 150 Teilnehmern rechnet. Den Auftakt macht der Bambini-Lauf über 800 Meter. Von 12 Uhr an werden die Sieger auf der CTP-Bühne geehrt. Zeitgleich findet auf der Hauptstraße eine Tennis-Demonstration des TC Egenbüttel statt. „Das haben wir zum ersten Mal im Programm“, so Neuhoff.

Um 13 Uhr wird der Apfelkuchen – in diesem Jahr in einer Streuselvariante – angeschnitten und solange der Vorrat reicht von der Bäckerei Schlüter kostenlos verteilt. Derart gestärkt kann man sich dem 17. Bobbycar-Rennen für Kinder im Alter von zwei bis fünf Jahren widmen. Nach dem Trainingslauf werden die Sieger in den Massenstartrennen ermittelt: „Die größeren Kinder dürfen auf den Bobbycars auch knien“, sagt Organisator Karsten Schröder, der von den B-Mädchen-Fußballerinnen der SV Halstenbek-Rellingen und dem Jugend-Einsatzteam der DLRG unterstützt wird. Zu gewinnen gibt es Medaillen und Pokale.

Auf der Rathauszeile fährt die Kindereisenbahn, auf der Musikbühne treten „Sound Of Nuggets“, „Kat Wulff & Band“ sowie ein Jazz-Trio auf. Von 13.30 bis 14.15 Uhr gibt es mit „Laleleo“ Musik für Kinder zum Mitmachen. Claas Neuhoff: „Dazu gibt es viele Aktionen rund um den Apfel.“ Dazu gehören ein Marktschreier und ein Apfelquiz, deren Sieger um 17 Uhr ausgezeichnet werden. Die Rellinger Geschäfte haben von 12 bis 17 Uhr geöffnet.

Ein Versuchsballon soll mit dem Oldtimer-Zweiradtreffen gestartet werden. Per Zacho: „Alles, was älter als 25 Jahre ist und zwei oder drei Räder hat, ist herzlich willkommen.“ Treffen ist von 12 Uhr an vor dem Rathaus. ©Flomm/kommunikateam

Weitere Nachrichten