Service

Festpreis für Bauwasser

Neu ab 01.01.2019 ist die Einführung eines Festpreises für Bauwasserbezug

  • Öffentliche Bekanntmachungen

Liegt auf einem Baugrundstück ein betriebsfertiger und genehmigter Wasseranschluss, kann dieser zur Versorgung des Grundstücks mit Bauwasser genutzt werden. 

Die Genehmigung eines Wasseranschlusses ist vor Baubeginn vorzulegen.  

Ab dem 01.01.2019 wird vorab eine Pauschale in Höhe von 40,00 € für jede geplante Wohneinheit erhoben. Die Berechnung erfolgt grundsätzlich unabhängig von der bezogenen Wassermenge. 

Die übliche Aushändigung eines Bauwasserzählers ist nur noch in Ausnahmefällen im Bereich bestimmter großer Bauvorhaben vorgesehen. In diesen Fällen wird der Bauwasserzähler für monatlich 6,00 € vermietet und bleibt Eigentum der Gemeinde Rellingen. Zusätzlich wird die Verbrauchsgebühr in Höhe von derzeit 1,28 € erhoben.

Auf alle Gebühren werden 7 % Mehrwertsteuer berechnet.

 

Wichtig!

Nur mit einem Installateurausweis ausgestattete zugelassene Installateure dürfen in der Gemeinde Rellingen an Wasserversorgungsanlagen arbeiten und Bauwasseranschlüsse herstellen.

 

Rellingen, den 08.01.2019  

 

 

Weitere Nachrichten