Service

Geflügelpest erreicht bundesweit den zweiten Höhepunkt des Geschehens

Ministerium bittet Geflügelhalterinnen und Geflügelhalter um Mitteilung von Zukäufen aus mobilem Geflügelhandel

  • Pressemitteilungen
  • Rathaus

Mit der angefügten Pressemitteilung bittet die Landesregierung alle Geflügelhalterinnen und Geflügelhalter, die seit dem 12.03.2021 Junghennen über einen mobilen Handel aus Nordrhein-Westfalen zugekauft haben, sich bei den jeweiligen Veterinärämtern der Kreise und kreisfreien Städte zu melden. Den Kreis Pinneberg erreichen Sie unter 04121/4502-0.

Die Allgemeinverfügung der Landesregierung zur Festlegung von vorbeugenden Biosicherheitsmaßnahmen in Geflügelhaltungen sowie die vom Kreis Pinneberg angeordnete Stallpflicht aus dem November 2020 gelten aufgrund der derzeitigen Situation weiterhin!

Weitere Nachrichten