Service

Auf geht es in das Drachenlabyrinth

Die Ortsjugendpflege der Gemeinde Rellingen bietet für die Herbstferien wieder ein umfangreiches und spannendes Programm an.

  • Pressemitteilungen
Die Ferien können kommen: Erik Neumann (von links), Laura Mraulak, Tim Kempe und Daniel Mietz sind bestens vorbereitet. ©Flomm/kommunikateam

Drei Wochen dauern in diesem Jahr die Herbstferien in Schleswig-Holstein. Damit da keine Langeweile aufkommt, gilt es für die Familien intensiv zu planen. Nur gut, dass es die Ortsjugendpflege der Gemeinde Rellingen gibt. Daniel Mietz und sein Team haben für die Ferienzeit einmal mehr ein spannendes und abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt, das an 1.200 Kinder in der Baumschulgemeinde verschickt worden ist.

Ein fester Bestandteil sind die Ausflüge, bei denen es in diesem Jahr ein neues Angebot gibt: das Drachenlabyrinth: „Dabei handelt es sich um ein Live-Rollenspiel“, erläutert Daniel Mietz. Die Teilnehmer verwandeln sich in Zauberer oder Zwerge und müssen Aufgaben lösen. Die Tour nach Hamburg findet am 4. Oktober statt. Dazu geht es in die Fun-Arena (1. Oktober/ausverkauft), auf Abenteuer-Radtour (2. Oktober), auf Nachtwanderung (4. Oktober), in den Heidepark nach Soltau (9. Oktober) und in den Tierpark Arche Warder (11. Oktober).

Auftakt des Ferienprogramms ist traditionell die Inliner-Indoor-Nacht am 28. September in der Sporthalle am Ellerbeker Weg. Da in der Sporthalle während der Ferien Dacharbeiten stattfinden, müssen das Fußballangebot mit Jugendpfleger Erik Neumann (8. bis 10. Oktober) sowie der mit dem Rellinger TV veranstaltete Indoor-Spielplatz (15. bis 18. Oktober) in die Sporthalle der Erich-Kästner-Schule im Ortsteil Krupunder verlegt werden.

Aber auch in der OASE an der Caspar-Voght-Schule (CVS) geht es rund. Hier stehen das Kochangebot „Kitchen Impossible“ (5. Oktober), eine Instrumentenwerkstatt (8. Oktober) und „Upcycling & Lifehacks“ (10. Oktober) auf dem Programm. „Mit dem Upcycling wollen wir ein größeres Bewusstsein für die Umwelt schaffen“, sagt Mietz.

Der Ortsjugendpfleger und sein Team stehen bei „Schlag die OJP“ im Mittelpunkt. Am 12. Oktober können sich die Teilnehmer mit den OJP-Mitarbeitern in den verschiedensten Disziplinen wie Tischtennis, Tischkicker, Basketball oder Quizzen messen.

An die ganze Familie richtet sich das Herbstfest Familie am 29. September, das gemeinsam mit dem Rellinger Hagebaumarkt in der Eichenstraße 30 durchgeführt wird. Nur für Mädchen ist das Wen-Do-Training von Mechthild Keller in der kleinen CVS-Sporthalle, bei dem Mut und Selbstbehauptung geschult werden sollen.

Daniel Mietz: „Wir freuen uns, dass auch in diesem Jahr wieder die Rellinger TV und die Kirchengemeinde dabei sind.“ Der RTV bietet vom 19. bis 20. Oktober unter anderem ein Handball-Camp an, die Kirche veranstaltet vom 17. bis zum 19. Oktober wieder die Kinderkirchentage, die in diesem Jahr unter dem Motto „Mit meinem Gott reiß ich Mauern ein“ stehen.

Zum Team der OJP gehören außer Daniel Mietz, Erik Neumann und Julia Eichler sowie der duale Student Jan Fasel. Neu im Team sind die Rellingerin Laura Mraulak, die seit Anfang September ihr Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) bei der Ortsjugendpflege absolviert, und Vanessa Grethmann, die ab Oktober ihr Duales Studium aufnehmen wird. ©Flomm/kommunikateam

  • Fragen zum Programm und zur Anmeldung werden vom Kinder- und Jugendbüro im Rathaus unter der Rufnummer 04101/5640 beantwortet.
Weitere Nachrichten