Service

Stellenausschreibung

Rellingen ist eine blühende Gemeinde mit knapp 15.000 Einwohnern, die von vielen Grünflächen, einem attraktiven Ortskern und hoher Wirtschaftskraft geprägt ist sowie hervorragende Anbindungen an die angrenzende Metropole Hamburg hat. Rellingen bietet eine ausgezeichnete Wohnlage, ein aktives Gemeinde- und Vereinsleben sowie viele interessante Angebote für alle Altersklassen. Das Rathaus liegt mitten im Ortskern mit guter Verkehrsanbindung und vielen Einkaufmöglichkeiten.

  • Pressemitteilungen
  • Stellenanzeigen

Bei der Gemeinde Rellingen ist zum nächstmöglichen Termin eine Stelle für die Sachbearbeitung Frisch- und Schmutzwasser zu besetzen.

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle die nach Entgeltgruppe 8 TVöD bewertet ist. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.

Der Aufgabenbereich erstreckt sich hauptsächlich auf die administrativen Tätigkeiten für den Eigenbetrieb Wasserver- und –entsorgung und umfasst im Wesentlichen:  

  • Jährliche Gebührenabrechnung für die Bereiche Frisch- und Schmutzwasser, auch Verbrauchsschätzungen und Zwischenabrechnungen bei Eigentümerwechsel

  • Erstellung von Zählerlisten und Pflege des Datenbestands

  • Abrechnungen mit Kunden und anderen Versorgern

  • Zählerwechsel

  • Anschlussgenehmigungen für Trinkwasser in Zusammenarbeit mit technischen Mitarbeitern

  • Vorbereitung von Widerspruchsentscheidungen, Stundung und Niederschlagung

  • Geschäftsbuchhaltung für alle Eigenbetriebe der Gemeinde Rellingen und Mitwirkung bei der Erstellung der Jahresabschlüsse

  • Administration der Kosten-Leistung-Rechnung

  • Mitwirkung bei der Weiterentwicklung der Arbeitsabläufe im Rahmen von Digitalisierungsprozessen einschließlich Betreuung des Internetauftritts des Eigenbetriebs Wasserver- und –entsorgung.

Wir bieten Ihnen einen sicheren Arbeitsplatz in einem engagierten Team mit moderner Büroausstattung und attraktiven Angeboten im betrieblichen Gesundheitsmanagement. Sie erhalten Ihr Entgelt sowie alle sonstigen Leistungen nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes.

Voraussetzung ist eine abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte Fachrichtung Kommunal-/Landesverwaltung oder Steuerfachangestellte bzw. jeweils vergleichbare beamtenrechtliche Qualifikation oder kaufmännische Angestellte mit mehrjähriger Berufserfahrung im öffentlichen Dienst (m/w/d).

Erwartet werden: 

  • Gute Kenntnisse im Bereich Doppik / Rechnungswesen / Gebührenrecht

  • Offenheit gegenüber Digitalisierungsprozessen

  • Bürgerfreundlichkeit

  • Selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten im Rahmen der übertragenen Tätigkeiten

  • Flexibilität, Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein

  • Belastbarkeit, Team- und Konfliktfähigkeit

  • EDV-Kenntnisse der gängigen MS-Office-Anwendungen.

    Vorteilhaft sind Kenntnisse der Finanzsoftware proDoppik, insbesondere in den Programmteilen Verbrauchsabrechnung / Abfallwirtschaft, Postmanagement und Kostenrechnung. Sollten diese nicht vorhanden sein, wird die Bereitschaft zur schnellstmöglichen Einarbeitung in die Fachsoftware erwartet.

Die Gemeinde Rellingen fördert die Einstellung von Frauen gemäß Gleichstellungsgesetz.
Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen bis zum 28. September 2018 per Post an die unten genannte Adresse oder per E-Mail an h.hatje(at)rellingen.de.

Auskunft erteilt die Fachbereichsleitern Frau Fröhlich unter 04101/564-170.

Gemeinde Rellingen
Der Bürgermeister
Fachbereich Innerer Service
Hauptstraße 60
25462 Rellingen
www.rellingen.de

Weitere Nachrichten