Service

23. Rellinger Frauenempfang

  • Rellinger Rathaus
  • Gleichstellung
  • Im Rathaus

Vortrag: Anders Wohnen im Alter – aber wie? Nicht einsam, sondern gemeinsam und bezahlbar! Wohnungspolitische Impulse von Elisabeth Voß, Berlin.

 

Das Thema ‚Wohnen‘ ist eines der zentralen Themen unserer Gesellschaft geworden.

Viele beschäftigt die Sorge, ob sie sich ihre Miete noch leisten und in ihrer gewohnten Umgebung bleiben können. Immer mehr Menschen – vor allem alleinstehende Frauen – bewegt die Frage nach anderen Lebensformen im Alter.

Nicht einsam, sondern gemeinsam mit anderen wohnen und sich gegenseitig unterstützen – wie kann das gehen? Und wie wollen wir wohnen? Was können wir tun, angesichts von knappem oder unpassendem Wohnraum, unbezahlbaren Wohnungen und einer immer älter werdenden Gesellschaft? Und welche Unterstützungen brauchen wir dafür?

Der Impulsvortrag behandelt persönliche, soziale, finanzielle und politische Herausforderungen, und möchte zum Austausch und gemeinsamen Handeln einladen.

Zur Person:

Elisabeth Voß beschäftigt sich als Publizistin und Betriebswirtin mit genossenschaftlicher Selbstorganisation und einer Wirtschaft, die den Menschen dient, nicht dem Profit. 2015 hat sie den „Wegweiser Solidarische Ökonomie - ¡Anders Wirtschaften ist möglich!“ in einer 2. überarbeiteten Auflage verfasst. Als Bürgerdeputierte/sachkundige Bürgerin setzt sie sich im Stadtentwicklungsausschuss ihres Wohnbezirks für den Erhalt gewachsener Nachbarschaften und bezahlbaren Wohnraum für alle, auch für neu Zuziehende, ein.


14 Uhr: Austausch im Ratssaal


Musikalischer Rahmen :  Amber Breunis, Gesang und mehr.

Amber Breunis wurde in Amsterdam geboren. Schon früh erhielt sie Klavierstunden, darauf folgte bald Fagott- und Gesangsunterricht. Sie studierte in Wien, Amsterdam Den Haag und Hamburg.

Sie sang in verschiedene Chorprojekten und Opernproduktionen. Ihre Konzerttätigkeit führte sie nicht nur durch ganz Deutschland sondern auch nach Holland und Polen. Ihr Repertoire ist vielfältig;  Klassik, Moderne, Pop und Folk gehören zu ihrem Programm.


 

 

Alle Veranstaltungen zu Kalender hinzufügen