Der Rellinger Wochenmarkt

Die Gemeinde Rellingen veranstaltet wöchentlich jeden Freitag von 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr einen Wochenmarkt auf dem "Arkadenhof" an der Hauptstraße, gegenüber dem Rathaus. Eventuelle Terminänderungen aufgrund von Feiertagen werden in den Pressemitteilungen auf der Startseite bekannt gegeben.

Der Wochenmarkt wird wegen seinem regionalen Bezug, der Frische der Produkte und der Angebotsvielfalt aufgesucht. Darüber hinaus erhöht der Wochenmarkt die Aufenthaltsqualität im Ort und schafft Kommunikationsräume. Als weicher Standortfaktor sorgt er für eine Belebung des inneren Ortes. Darüber hinaus trägt er zur Entwicklung der lokalen Wirtschaft bei und zur Attraktivitätssteigerung des Marktumfelds.

Personen, die auf den Markt gehen, gehen auch bei Edeka Böge/Steffens vorbei, lassen sich einen Blumenstrauß bei Moordamm-Floristik binden, probieren einen neuen Duft bei der Parfümerie Schuback aus, gehen in den Lieblingsladen oder schauen bei der Buchhandlung Lesestoff vorbei, die sich übrigens selbst in kürzester Zeit zu dem Ort für Kommunikation und sozialen Austausch in Rellingen entwickelt hat.

Die wichtigste Rolle des Rellinger Wochenmarkts besteht in seiner sozialen Funktion für Freizeit und Konsum im öffentlichen Raum. Er schafft Platz für Begegnungen. Hier kann man noch einen Klönschnack mit den Marktbeschickern oder Nachbarn halten.

Vorstellung der Marktbeschicker

Royal Oliven und Feinkost GmbH
Bauernhof Thormählen

Standplatz auf dem Wochenmarkt

Für die Bewerbung um einen Marktstandplatz wenden Sie sich bitte an das Ordnungsamt der Gemeinde Rellingen.

 

Frau M. Warnecke

Hauptstraße 60
25462 Rellingen

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.