Bauhof der Gemeinde Rellingen

Auf den Rellinger Spielplätzen wird jährlich der Sand ausgetauscht.

Tieforange – für Kenner RAL 2011 – in dieser Farbe tauchen die Kommunalfahrzeuge des Bauhofs im Rellinger Gemeindegebiet auf.

Das 17-köpfige Team des Bauhofs erledigt eine Vielzahl von Aufgaben in der Gemeinde Rellingen:

Die Pflege der Grünflächen, die Unterhaltung der Spielplätze sowie des Kanalnetzes und der Pumpstationen. Auch die Vorbereitungen der Kulturveranstaltungen außerhalb des Rathauses liegen in den Händen des engagierten Teams. Anfang des Jahres sorgt der Bauhof für den Baumschnitt, im Herbst für die Laubentsorgung auf den Straßen der Gemeinde. Im Winter, frühmorgens, wenn noch alles schläft, sorgt diese Truppe vor Einsetzen des Berufsverkehrs für schnee- und eisfreie Straßen. Ebenso gehören Straßenprojekte, wie Baumpflanzungen und Grünflächengestaltung, zu den täglichen Aufgaben des Bauhofs.

Die 17 Mitarbeiter des Bauhofs kommen aus vielen verschiedenen Berufsgruppen, so dass ein hohes Maß an Flexibilität und Kompetenz garantiert ist. 13 Fahrzeuge, vom Kleintraktor bis zu Saug-Spülfahrzeugen, gewährleisten den Service für die Bürger.

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.