Sprungziele

Rellinger Frauenkleidermarkt

Seit 2004 veranstalten engagierte Frauen in Zusammenarbeit mit der Gleichstellungsbeauftragten im Februar einen viertätigen Frauenkleidermarkt, der über die Grenzen von Rellingen hinaus bekannt und sehr beliebt ist. Gut erhaltene Kleidung wird gespendet und für einen geringen Preis weiterverkauft. Die daraus generierten Summen kommen verschiedenen Organisationen zugute, die sich für „saubere Kleidung“ und eine Verbesserung der Lebenssituation von Näherinnen einsetzen. In den vergangenen 16 Jahren ist eine Summe von 115.000 Euro an Partner wie FEMNET e.V., NETZ Bangladesch und den Arbeitersamariterbund gegangen. Im Jahr 2021 konnte der Kleidermarkt aufgrund der Covid-19-Pandemie leider nicht stattfinden. Ende 2021 übergab die Gleichstellungsbeauftragte die Organisation des Marktes an ein engagiertes Team von vier Frauen, welches zukünftig die Markt im Vorfeld koodinieren und durchführen wird. 

(v.l.n.r.) Inge Dithmer, die Initiatorin Annelie Zimmermann, die ehemalige Gleichstellungsbeauftragte Dorathea Beckmann mit Anita Cheria und Maheshwari Murugan aus Bangalore, Reise 2013
Organisatorin Kathrin Lüder und Sonja Mohr während der Spendenannahme beim Frauenkleidermarkt 2022.

Rellinger Frauenkleidermarkt vom 22. bis 24. April 2022

Nach einer pandemiebedingten Pause hat vom 22. bis 24. April 2022 der 18. Frauenkleidermarkt unter der Leitung des neuen Organisationsteam erfolgreich stattgefunden. Beim Shoppen in entspannter Atmosphäre sind rund 4.400 Euro als Spendengeld für die Partnerorganisationen zusammen gekommen.

Beim Rellinger Frauenkleidermarkt haben zahlreiche Bürgerinnen gut erhaltene Kleidung für den guten Zweck gespendet. Über 200 Besucherinnen freuten sich im Anschluss darüber, dass sie kostengünstige Kleidung kaufen konnten. Aufgrund der pandemiebedingten geringeren Besucherinnenanzahl war ein entspanntes Einkaufen für die Frauen möglich. Auch die motivierten Helferinnen hatten an dem Wochenende im Rellinger Turnverein sichtlich Spaß. Über das Spendengeld freuen sich die Partnerorganisationen FEMNET e.V. und Netz Bangladesch, die Projekte zur Unterstützung von Frauen in Bangladesch und in der Textilbranche umsetzen.

Das Organisationsteam und die Gemeinde Rellingen bedankt sich bei allen Spenderinnen und engagierten Helferinnen! Der nächste Rellinger Frauenkleidermarkt wird wieder wie üblich am dritten Wochenende im Februar stattfinden: vom 17. bis 19. Februar 2023.

Ausführliche Artikel unter: Rellinger Frauenkleidermarkt: Nachhaltig und fair Einkaufen – Lotsinnen*

Hier können Sie den Flyer für den Kleidermarkt 2022 herunterladen. 

 

Das Organisationteam des Rellinger Frauenkleidermarktes 2022 in der mit Kleidung gefüllten Schmidt-Schaller-Halle des RTV.

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.