Auf Zeitreise durch Rellingen mit der Future History App

Früher/Heute

Die Baumschulgemeinde Rellingen hat sich in den letzten 100 Jahren stark gewandelt. Da wo einst Reetdachhäuser, alte Höfe und landwirtschaftliche Flächen das Ortsbild prägten, findet sich heute eine verdichtete Wohnbebauung mit Mehr- und Einfamilienhäusern. Der Bau der B5, der späteren Autobahn 23, und der zunehmende Pendlerverkehr nach Hamburg haben die weitere Entwicklung des Ortes nachhaltig geprägt.

Das Zentrum von Rellingen im Bereich zwischen Barockkirche und der Einmündung der Tangstedter Chaussee in die Hauptstraße zeigt die Strukturveränderungen der letzten 100 Jahre besonders deutlich. Der Neugestaltung des Ortes mussten viele historische Gebäude weichen. Doch was ist vom alten Rellingen geblieben und was nicht? Wo sind die Veränderungen besonders sichtbar und wo kann man tatsächlich noch erahnen wie es hier früher wohl gewesen ist?

Die Geschichte ist voller Veränderungen und auch in Zukunft wird sich Rellingen weiterentwickeln. Doch auch zukünftige Planungen erfordern einen Blick in die Vergangenheit. Jetzt kann man die Veränderungen im Ortsbild mit dem Handy oder Tablet nachverfolgen. Das Gemeindearchiv Rellingen hat mit Unterstützung des Vereins für Heimatkunde Rellingen und Umgebung von 1976 e.V. eine historische Tour durch das Rellinger Zentrum erstellt.

 

Funktion der Future History App

Matthias Rosenthal (Gemei…

Das Rellinger Zentrum im Wandel der Zeit. Mit der kostenlosen Future-History App können Sie in Rellingen auf Entdeckungstour gehen.

Es besteht die Möglichkeit sich virtuell zu 48 historischen Plätzen und Orten in der Gemeinde führen zu lassen und am Standort erhalten Sie Fotos und Hintergrundinformationen zu teilweise abgerissenen und teilweise noch erhaltenen Gebäuden.

Die digitale Tour kann ab sofort, an ausgewählten Orten rund um die Hauptstraße zwischen Kirche und Tangstedter Chaussee, besucht werden. An vielen dieser Punkte macht der direkte Vergleich von Ansichten Veränderungen sichtbar. Ergänzt werden die Fotos durch Textinformationen zur Geschichte von Rellingen.

 

So kommen Sie zur Tour

  1. Die Future History App ist kostenfrei im Google Play Store oder im App Store für Ihr Smartphone oder Tablet zu finden
  2. Im Suchfeld der App „Rellingen“ eingeben
  3. „Touren“ anklicken
  4. „Das Rellinger Zentrum im Wandel der Zeit“ auswählen
Schmidts Weinstuben ,,Am …

Falls Sie alte Dokumente, alte Fotoalben, Briefe, Tagebücher, Videos etc. besitzen, die einen Bezug zu Rellingen haben und die Sie nicht selbst aufheben können, wenden Sie sich gerne an das Gemeindearchiv!

Dort kann das Material sachgerecht gelagert, aufbereitet und ggf. für Wissenschaft und Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.

Eine Einsichtnahme in Archivbestände ist nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Die Benutzungsordnung gilt entsprechend. Die Einsichtnahme kann verwehrt werden, wenn dienstliche oder datenschutzrechtliche Vorschriften dem Entgegenstehen.

Herr Rosenthal

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.