Sprungziele

Übermittlungssperren nach dem Bundesmeldegesetz (BMG)

  • Öffentliche Bekanntmachungen

Die Meldebehörde hat einmal jährlich die Einwohner gemäß § 36 Abs. 2, § 42 Abs. 3 und § 50 Abs. 5 des Bundesmeldegesetzes (BMG) über die Möglichkeit der Übermittlungssperren nach diesem Gesetz zu unterrichten.

Vergabemitteilung vom 01.08.2022

  • Ausschreibungen
  • Öffentliche Bekanntmachungen
  • Pressemitteilungen
Logo der Gemeinde Rellingen

Maßnahme: Erneuerung der Regenwasser- und Trinkwasserleitung sowie der Verkehrsfläche in der Hempbergstraße (B-Plan 73) Leistung: Kanalbau, Rohrleitungsbau, Straßenbau Vergabeverfahren: Beschränkte Ausschreibung Der Auftrag wurde an die Fa. Günter Fuldt, Rudolf-Diesel-Straße 15, 24790…

Vergabemitteilung vom 12.07.2022

  • Ausschreibungen
  • Öffentliche Bekanntmachungen
  • Pressemitteilungen
Logo der Gemeinde Rellingen

Maßnahme: Sanierung der Schmutzwasserleitung in der Straße Oberer Ehmschen Leistung: Renovations- und Reparaturarbeiten Vergabeverfahren: Beschränkte Ausschreibung Der Auftrag wurde an die Fa. Rainer Kiel, Schellerdamm 18, 21079 Hamburg vergeben.

Bekanntmachung

  • Öffentliche Bekanntmachungen
  • Pressemitteilungen

Rückwirkende Inkraftsetzung der Satzung der Gemeinde Rellingen über das besondere Vorkaufsrecht gem. § 25 Abs. 1 Nr. 2 BauGB für die Grundstücke „Hauptstraße 55 bis 73“ und „Hauptstraße 80/ Tangstedter Chaussee 1 -3“ sowie Bekanntmachung der rückwirkenden Inkraftsetzung nach § 214 Abs. 4…

Vergabemitteilung vom 02.05.2022

  • Ausschreibungen
  • Öffentliche Bekanntmachungen
  • Pressemitteilungen
Logo der Gemeinde Rellingen

Maßnahme: Sanierung der Schmutzwasserleitung in der Hempbergstraße (B-Plan 73) Leistung: Renovations- und Reparaturarbeiten Vergabeverfahren: Beschränkte Ausschreibung Der Auftrag wurde an die Fa. Rohrsanierung Jensen, Böken 2, 24582 Brügge vergeben.

Filter

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.